klassisches Projektmanagement

 



 Klassische Projektmanagement-Methoden werden schon seit langem in Unternehmen, Einrichtungen oder Behörden genutzt, um relevante Projekte strukturiert zum Ziel zu führen. Dabei fallen verschiedenste Methoden und Bezeichnungen unter diese Überschrift. Sie alle zeichnet eine gewisse Gemeinsamkeit aus, die die Struktur klassischer Projekte Wiederspiegelt. Unter klassisch  werden Projekte definiert, die ein festes, schon zu Beginn feststehendes Ziel besitzen.  Es ist also schon im Vorfeld klar, was genau erreicht werden soll. Allerdings sind zumeist sehr viele Faktoren gegeben. Die Berücksichtig werden müssen. Inhaltliche und zeitliche Abhängigkeiten verschiedener Prozessschritte müssen berücksichtigt, Teilarbeitspakete entworfen und Roadmaps erstellt werden.

 

 

Klassische Projekte werden oft in 5 Phasen eingeteilt:


Vorbereitung – Initiierung – Planung – Umsetzung & Steuerung – Abschluss

 

 

  

Im Gegensatz zu agilen Projekten, bei denen im Sprintwechsel immer nachgesehen wird, ob man immer noch auf dem richtigen Weg ist, werden bei klassischen Projekten die Ergebnisse oft erst am Ende präsentiert. Das ist auch absolut in Ordnung, da das Ziel im Vorfeld ja komplett definiert wurde. Klassische Projekte greifen auf bewährte und bekannte Vorgehensweisen zurück. 

 

Einige Beispiele für Projekte, die wir als Techniklotsen im klassischen Umfeld anbieten sind z.B. die Migration von IT von einer Umgebung in eine andere. Oder aber auch die Einführung bestimmter Software bei einem Träger. Das Beratungsteam der Techniklotsen kann dabei aus reichhaltigen Erfahrungen und einer soliden Prince 2 oder TÜV Zertifizierung zurückgreifen. Wir begleiten Sie daher gerne bei allen Projekten, die von der Dringlichkeit oder vom Umfang über eigene Ressourcen hinausgehen.  

Ihr Ansprechpartner

 

Claudia Heitländer

 

Position:   Agile Coach

Tel.:            +49 521-801 1503

Mail:           claudia.heitlaender@techniklotsen.de

Webinare, Seminare und Workshops

  • Oktober 2020:  Ausbildung "agilen Projektmanager / Projektmanagerin"
  • 03. Dezember: Workshop "Retrospektiven als Mittel zur Teambildung"
  • 20. Januar 2021: Flip Chart Workshop "erfolgreich visualisieren"