· 

Adventstürchen 17

Zum sicheren Passwort in 3 Schritten

In einer digitalen Welt, sind sichere Passwörter ein essentielles und dennoch sensibles Thema. Ob für die Social Media Kanäle auf denen wir persönliche Texte und Bilder teilen, oder online bezahl Dienste - ein sicheres Passwört ist stehts von nöten.
Doch was genau ist eigentlich ein "sicheres" Passwort?

Wir haben für Sie Möglichkeiten zusammengefasst, die das Risiko eines Hackerangriffs minimieren. Ein gewisses Risiko besteht leider dennoch, ein Opfer eines solchen Angriffs zu werden. Aber: Vorsorge ist bekanntlich besser als Nachsorge!

 

Tipp 1 - Starke bzw. komplexe Passwörter

Ein Passwort können Sie aus mindestens 12 Zeichen zusammensetzten. Dabei enthalten sollen Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sein.

Tipp 2 - Unterschiedliche Passwörter
Auch wenn es einfacher gesagt ist als getan - Sie sollten für jedes Ihrer Konten unterschiedliche Passwörter verwenden. Meist ist die hinterlegte E-Mail Adressen, die für die Online-Services verwendet wird, die selbe. Einem Hacker, machen Sie es somit noch einfacher Zugriff auf all Ihre Konten zu bekommen, wenn Sie bei jedem Dienst das selbe Passwort vergeben. Überlegen Sie sich also etwas individuelles für jeden Online-Dienst.
Hilfreich dabei kann ein Passwort-Manager sein!

Tipp 3 - Passwortwechsel
Wenn Sie bereits die oberen Schritte bevolgt haben, ist es nicht zwingend erforderlich einen regelmäßigen Passwortwechsel vorzunehmen.
Dieses sollte lediglich passieren, sofern der Verdacht besteht, dass Dritte einen Zugang bzw. den Versuch gestartet haben, sich in einen Ihrer Online-Dienste einzuloggen.
Auch sollten Sie bei Inbetriebnahme eines neuen Gerätes, einen Passwortwechsel in Betracht ziehen.

 

 


Damit Sie keines unserer Adventstürchen verpassen, finden Sie hier unseren digitalen Adventskalender!